Weiter zum Hauptinhalt
Anmelden/Registrieren
  1. Home
  2. Konzerte
  3. Hard Rock/Metal
  4. Volbeat
Volbeat

Hard Rock/Metal

Volbeat Tickets

1 Events

Datum wählen

Schweiz

Schweiz: Keine bevorstehenden Events

Keine Sorge, es gibt noch andere Veranstaltungen, die unten aufgeführt sind.

In anderen Ländern

1 Events
  • Jun 02 2020
    Jun
    02
    2020
    Di 17:00
    SUVILAHTI - Helsinki, FinnlandVolbeatAllgemeiner Vorverkauf: 11.12.2019 - 10:00
    Mehr Infos

Über Volbeat

Volbeat Rewind, Replay, Rebound World Tour Presale
Volbeat sind zurück: im Rahmen ihrer Rewind, Replay, Rebound World Tour spielen die Dänen am 5. November im Hallenstadion Zürich auf. Supportet werden Volbeat von Danko Jones und Baroness. Gleichzeit kündigen sie die Veröffentlichung ihres neuen, gleichnamigen Albums an, das am 02. August erscheinen wird.

Wer das Album jetzt im Volbeat-Store (volbeat.bravado.de) vorbestellt, erhält einen Presale-Code und kann sich bereits am 21.05. ab 10h vor allen anderen Tickets sichern. Der Vorverkauf für die Mitglieder des Rebels & Angels Fanclub startet ebenfalls am 21.05. um 13h. Die Registrierung für «Rebels & Angels» ist über https://www.volbeat.dk/en/signup/ kostenlos.

Der offizielle Vorverkauf startet am 24.05. um 10h bei Ticketmaster.CH

Das von Jacob Hansen, Rob Caggiano und Michael Poulsen produzierte Rewind, Replay, Rebound ist das erste Studioalbum mit Kaspar Boye am Bass. Backgroundsängerin Mia Maja ist erneut mit von der Partie, aber auch Gäste wie Clutch-Sänger Neil Fallon (‚Die To Live‘) oder Exodus- und Slayer-Gitarrist Gary Holt (Solo in ‚Cheapside Sloggers‘) sind vertreten. Einen Vorgeschmack auf das mittlerweile siebte Album gibt das Video zum neuen Song Leviathan, das ab heute hier zu sehen ist.

Rewind, Replay, Rebound vereint ihren unverkennbar punkigen Psychobilly-Rock’n’Roll-Sound mit neuen kreativen Höhepunkten. „Der Grund für uns ins Studio zu gehen ist, dass wir immer noch etwas beweisen müssen – den Fans, aber vor allem uns selbst“, erklärt Sänger Michael Poulsen. „Wir hätten dieses Album ohne die Arbeit der letzten Jahre nicht machen können. Aber egal wie alt die Band wird oder wie viele Alben wir veröffentlichen, es wird immer diesen unverkennbaren Volbeat-Sound geben.“