Cookie-Richtlinie

Wenn Sie mit uns interagieren (beispielsweise die Nutzung unserer Websites oder Abonnements der Marketing-E-Mails) erfassen wir und Drittunternehmen ggf. Daten durch die Verwendung von „Cookies“ und andere Technologien wie Pixel-Tags (der Einfachheit halber nennen wir all diese Technologien „Cookies“). Rufen Sie unser Cookie-Zustimmungstool auf, um eine Liste der Unternehmen, die Cookies verwenden und wie Sie diese verwenden, zu erhalten. Diese ist immer in der unteren Ecke unserer Websites verfügbar. Durch die fortlaufende Nutzung dieser Website oder bei der Erstellung eines Kontos stimmen Sie gegenüber uns und Drittunternehmen der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihrem Cookie-Einstellungen zu. Mithilfe des Cookie-Zustimmungstools können Sie Ihre persönlichen Einstellungen jederzeit ändern. Informationen dazu, wie Ihre persönlichen Daten verwendet werden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was sind Cookies und wie funktionieren sie?

Cookies sind kleine Textelemente, die auf Ihren Computer oder ein anderes Gerät heruntergeladen werden, wenn Sie eine Website besuchen. Ihr Browser sendet bei jedem Besuch der Website diese Cookies wieder an die Website zurück, sodass er Sie erkennen kann und dann Ihre Bildschirminhalte individuell anpassen kann.

Pixel-Tags (manchmal auch Web-Beacons genannt): Ein Pixel-Tag ist ein unsichtbares Bild mit einem Zeilencode in einer E-Mail-Nachricht oder auf einer Webseite.

Wofür verwenden wir Cookies?

Unser Cookie-Zustimmungstool informiert Sie darüber, welche Unternehmen welche Art von Cookies nutzen. Wir haben die Cookie-Typen in die folgenden drei Kategorien zusammengefasst:

1. Um Ihnen angefragte Dienstleistungen bereitzustellen (Wichtige Cookies)
Während Ihres Besuchs bleiben Sie beispielsweise angemeldet. Ohne Cookies kann die Website Sie vergessen und Sie müssten sich immer wieder anmelden. Wenn Sie Tickets kaufen, stellen Cookies sicher, dass sich diese immer noch in Ihrem Warenkorb befinden, wenn Sie zur Kasse gehen.

2. Um Werbung anzuzeigen oder Ihnen E-Mails zu senden, die stärker auf Ihre Interessen abgestimmt sind (Werbe-Cookies)
Wir und Drittunternehmen können ggf. Cookies verwenden, um die Anzahl derselben Werbeanzeige zu beschränken und andere Werbeanzeigen anzeigen, die für Sie interessanter sind. Dies wird häufig als Online-Verhalten-basierende Werbung (OBA, online behavioral Advertising) bezeichnet. OBA ist eine Art, die Daten über Ihre Aktivitäten beim Surfen im Internet zu verwenden, die von Cookies erfasst wurden, um Sie mit anderen Benutzern in dieselben Interessengruppen einzuteilen und Ihnen beim Surfen im Internet Werbung basierend auf diesen Interessen anzuzeigen. Genauer gesagt, werden zudem Pixel-Tags verwendet, um die Aktivierung eines Cookies zur Integration Ihrer Internetaktivität mit Ihrer E-Mail-Aktivität zu unterstützen, sodass wir und Drittunternehmen Ihnen relevantere Werbung bereitstellen können.

3. Um Ihre Surf- und E-Mail-Erfahrung zu analysieren und zu optimieren (Analytics & Anpassungs-Cookies)
Zu Analysezwecken möchten wir beispielsweise wissen, welche Seiten und Links beliebt sind, darunter Informationen in unsere E-Mails und welche nicht so viel genutzt werden, damit wir unsere Websites und E-Mails interessant und aktuell halten. Wir verwenden sie auch zur Anpassung Ihrer Besuche auf der Website, um beispielsweise Auswahlmöglichkeiten wie Ihre Sprache oder Region zu speichern.

Verwenden der Browser- und E-Mail-Einstellungen zur Cookie-Verwaltung

Zusätzlich zu unserem Cookie-Zustimmungstool können Sie bei den meisten Browser Ihre Cookies-Einstellungen verwalten, z. B. kann Sie der Browser benachrichtigen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder es verwenden, um alles Cookies zu deaktivieren. Wenn Sie sich zur Deaktivierung oder Löschung aller Cookies entscheiden, funktionieren einige Websites ggf. nicht so gut, da sie Cookies benötigen, um Ihnen den von Ihnen angeforderten den Service bereitzustellen (Siehe oben unter Wichtige Cookies).

Wenn Sie uns die Verwendung von Cookies, wie Pixel-Tags, in Ihren E-Mails nicht erlauben möchten, aktiveren Sie Bilder beim Anzeigen der E-Mail am Besten nicht. Mit anderen Worten: Zeigen Sie nur den Text der E-Mail an. Einige Browser verfügen über hinzufügbare Erweiterungen, die solche Cookies blockieren.

Javascript

Sie müssen JavaScript aktiviert haben, um diese Website benutzen zu können. Es kann sein, dass Sie zu einigen Bereichen der Ticketmaster-Website keinen Zugang haben bzw. dass diese nicht funktionieren, wenn Sie JavaScript deaktiviert haben.

So aktivieren Sie JavaScript:

Benutzer im Microsoft Internet Explorer:
  • Öffnen Sie den Internet Explorer.
  • Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü "Extras" den Bereich "Internetoptionen" (oder wählen Sie in älteren Versionen diesen Bereich unter "Ansicht").
  • Wählen Sie den Karteireiter "Sicherheit" aus.
  • Klicken Sie auf die Sicherheits-Stufe "Benutzerdefiniert".
  • Stellen Sie sicher, dass unter "Active Scripting" ein Punkt bei "Aktivieren" gesetzt ist.
  • Klicken Sie auf "OK".
  • Benutzer im Mozilla Firefox:
  • Öffnen Sie Firefox.
  • Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü "Extras" den Bereich "Einstellungen".
  • Wählen Sie "Inhalt" aus den Einstellungen-Icons aus (oder "Web Features" in älteren Versionen).
  • Setzen Sie in der Box neben "JavaScript aktivieren" einen Haken.
  • Klicken Sie auf OK.
  • Benutzer im Apple Safari:
  • Öffnen Sie Safari.
  • Wählen Sie auf dem Pull-Down-Menü "Safari" den Bereich "Einstellungen".
  • Klicken Sie auf "Sicherheit".
  • Setzen Sie bei "JavaScript aktivieren" einen Haken in der Box.
  • Schließen Sie das Fenster.
  • Klicken Sie auf "Erneut laden".


  • Letzte Aktualisierung: 15. August 2017